Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Allgemein Rheinland-Pfalz Strategien gegen den Flächenverbrauch

Strategien gegen den Flächenverbrauch: Leerstandsmelder

Lokal handeln, heißt es, wenn man bei der Leerstandsreaktivierung vorankommen will. Weil Bundesvorgaben zur Reaktiverung der vielen Leerstände fehlen und Leerstände bundesweit ein großer Schatz an Wohnraum bieten, sind Menschen vor Ort notwendig, die sich um Leerstandsreaktiverung kümmern. Da die meisten kommunalen Bauverwaltungen nur rudimentäre Kenntnisse über das Leerstandspotential in ihrer Gemeinde haben und dieser…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Allgemein Baden-Würtemberg Berlin Hessen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz

Plätze zum Platzen

Fotoaktion zum Weltbodentag 2021 Gemeinsam mit dem BUND Rheinland-Pfalz haben wir zu Statement-Fotos zum Thema Versiegelung aufgerufen. Wir freuen uns, dass wieder so viele Menschen mitgemacht haben. Und wir können feststellen: Es gibt klare Schwerpunkte. Leerstände und baumlose Plätze bringen Menschen zum Platzen. Mitgemacht haben Menschen von Berlin bis Konstanz, aus kleinen Landgemeinden und großen…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Hessen Strategien gegen den Flächenverbrauch

In eigener Sache: Foto-Ausstellung von Niko Martin

Kinder haften für ihre Eltern – Unter diesem Titel sind seit heute Nikos Bilder in einer Ausstellung zu sehen. Seine Fotos kennt ihr von den allermeisten Lumbricus-Beiträgen, im Rahmen eines hessischen Kulturstipendiums konnte er jetzt eins seiner Herzensprojekte angehen. Eine Ausstellung zur Gegenwart und Zukunft, zu menschengemachten Orten und anpackenden Menschen.  Die Idee dahinter: Die…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Baden-Würtemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Plätze zum Platzen – Aufruf zur Fotoaktion

Die gemeinsame Fotoaktion zum Thema „Bodenschutz statt Betonschmutz“ am Weltbodentag 2020 war ein voller Erfolg. Unverbaute Böden sind lebenswichtig. Besonders in diesem Hochwasserjahr ist Versiegelung ein Thema, das viele Menschen umtreibt und trotzdem kaum politisches Gewicht entfaltet hat. Um auf die enorme Wichtigkeit unverbauter Böden hinzuweisen und ihre elementare Wichtigkeit zur Vorbeugung von Überschwemmungen und…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Hessen Strategien gegen den Flächenverbrauch

Wanfrieds Wohnwerber

Ein junger, engagierter Bürgermeister mit Verkaufstalent, ein visionärer Innenarchitekt, ein paar talentierte, ehemalige Studienkollegen und eine überschaubare Ortsgröße, das war die richtige Mischung zur Rettung Wanfrieds vor dem Verfall. Die östlichste Stadt Hessens war früher der letzte schiffbare Ort an der Werra und hatte das sogenannte Stapelrecht inne. Dies erlaubte den Wanfrieder Bürgern den Erstzugriff…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Baden-Würtemberg Hessen Rheinland-Pfalz

Flächenbrand in Ludwigshafen

Mehr als 840 ha Boden können laut dem aktuellen Entwurf des Regionalplans Rhein-Neckar im Gebiet rund um die Metropolregion um Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg in den nächsten 15 Jahren zusätzlich bebaut werden.  Ein unhaltbarer Zustand finden die Umweltverbände, Bauernverbände und Bürgerinitiativen im Bundesbündnis Bodenschutz und haben daher am 9.Juli in Ludwigshafen einen bundesländerübergreifenden Protest organisiert.…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Baden-Würtemberg Bremen Hessen Niedersachsen Sachsen-Anhalt Thüringen

Versalzene Suppe

Kali ist neben Phosphat und Stickstoff der Hauptbestandteil von Dünger. Er sorgt für eine gute Nährstoffversorgung  der Pflanzen und macht sie resistenter gegen Trockenschäden. Im Boden ist er natürlich vorhanden. Allerdings ist er in manchen Gegenden nach dreißigjähriger landwirtschaftlicher Nutzung aufgebraucht. In Deutschland wird er vor allem von K+S  in Hessen, Thüringen, Niedersachsen und  Sachsen-Anhalt…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Berlin

Kleingärten stehen unter Druck

Die Berliner Kleingärten nehmen eine Fläche von rund 2.900 ha und somit rund 3 % der gesamten Stadtfläche ein. Davon sind ca. drei Viertel im Eigentum des Landes Berlin. Keine vergleichbare Metropole hat eine so große Anzahl an privat nutzbaren Gärten im unmittelbaren Einzugsbereich der Innenstadt. Und sind damit wichtiges Berliner Kulturgut. Sie stehen aber…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Berlin

Genug ist genug!

Finden die Mieter der Taborstraße 9 in Berlin-Kreuzberg. Sie kämpfen mit einem Problem, dass viele Großstadtbewohner:innen nur zu gut kennen: Um den Wohnraumbedarf zu decken wird verdichtet. Im ländlichen Raum, mit Dichtewerten von teilweise unter 25 Wohnungen auf einem Hektar, eine wichtige Methode um Neubaugebiete zu verhindern. Im bereits stark verdichten Städten schwierig. Dass sich…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Rheinland-Pfalz

Eine gute Bodenpolitik ist möglich

Zum Tag des Regenwurms, veröffentlichte der BUND Rheinland-Pfalz sein neues Hintergrund – und Positionspapier für eine enkeltauglichen Umgang mit unseren Böden. Immer noch ist die Bedeutung des Bodens nicht ausreichend im Bewusstsein von Entscheidungsträger*innen“, meint BUND-Landesvorsitzende Sabine Yacoub „Doch Boden ist eine endliche Ressource, mit der wir sorgsam umgehen müssen. Er speichert primär im Humus…