Über den Blog

Dass der Boden und sein Schutz oft nur nachrangige Bedeutung hat, erleben viele Menschen, an vielen kleinen Orten, jeden Tag. Dabei ist ein vitaler Boden für Mensch und Natur lebensnotwendig: Als Kohlestoffspeicher, Trinkwasserfilter, Hochwasserschutz, Lebensraum, Erinnerungsraum und als Grundlage unserer Lebensmittel. Trotz dieser Wichtigkeit wird keinesfalls sparsam mit ihm umgegangen. Flächenverbrauch und vorsorgender Bodenschutz ist immer noch ein Orchideenthema.

Und weil sich Landnahme besonders oft in schwach besiedelten Gebieten abspielt, hat jede:r Flächenverbrauchsbewegte das Gefühl allein gegen Dorfbürgermeister, Gemeinderäte und Regionalpläne kämpfen zu müssen. Doch dabei wollen wir Dir helfen. Wir stellen euch Aktive und ihre Strategien vor. Denn was am einen Ort funktioniert, kann woanders eine ebenso gute Taktik sein.

Wir wollen euch zusätzliche Informationen verständlich an die Hand geben und euch auf dem Laufenden halten.

Aber auch Menschen, die sich noch nie wirklich mit Böden beschäftigt haben, gewinnen hier einen Überblick, wie viele für gesunde Umwelt und hochwertige Böden aktiv sind.

Schickt uns gerne eure Fragen, Anregungen und Themenvorschläge, denn wir möchten das sperrige Thema Flächenverbrauch vom Orchideenthema zum Stadt- und Landgespräch machen und freuen uns über eure Unterstützung!

Jenni Follmann und Niko Martin vom lumbricus-Blog