Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Allgemein Wissenschaft

Konkrete Zahlen braucht das Land

Zwei neue Online-Karten erleichtern euch die Argumentation gegen Flächenverbrauch enorm. Kommunaler Flächenrechner Der kommunale Flächenrechner des Umweltbundesamtes eignet sich hervorragend, um genaue Daten zum Flächenverbrauch der letzten 10 Jahren auf Bundesländer-, Regionalplan-, Kreis- und Gemeindeebne zu finden. Die Zahlen in Hektar pro Jahr, Tag oder Einwohner werden dabei auch ins Verhältnis mit vergleichbaren Kommunen oder…

Kategorien
Allgemein Baden-Würtemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Strategien gegen den Flächenverbrauch Thüringen

Steuern durch Steuern -Kommune mit Mut zur Leerstandssteuer gesucht

Es liegt auf der Hand, dass mit einem knappen Gut sorgfältig und sparsam umgegangen werden muss. Boden und Wohnflächen sind in vielen Gebieten besonders spärlich vorhanden. Daher liegt es auf der Hand, dass diese besteuert sein müssen. Besonders, wenn diese nicht sorgsam behandelt werden. Etwa durch jahrelangen Leerstand. Das dachten sich nahezu gleichzeitig Regionalregierungen in…

Kategorien
Allgemein Strategien gegen den Flächenverbrauch

Kompromiss zwischen Eigentumsrechten und Allgemeinwohl

Eigentum verpflichtet- ist eins der Hauptprinzipien, die langjährigem Leerstand widersprechen. Sterbende Gebäude, deren verblassende Schönheit man noch gut erkennen kann, gibt es in jeder Stadt und sind eine brachliegende Ressource in angespannten Wohnungsmärkten. Trotzdem scheinen deren Besitzerinnen und Besitzer immun gegen Wohnraumnachfrage und ökologischer Probleme durch neue Baugebiete zu sein. Teilweise aus nachvollziehbaren Gründen, teilweise…

Kategorien
Allgemein Baden-Würtemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Strategien gegen den Flächenverbrauch

Strategien gegen den Flächenverbrauch: Wohnraumschutzsatzungen

Wohnraumschutzsatzungen sind ein hilfreiches Mittel zur Reaktivierung von Wohnraum. Grundlage dafür ist das 2006 von der Bundesregierung erlassene Gesetz zur Verbesserung des Mietrechts. Es ermächtigt Landesregierungen in Gegenden mit knappem Wohnraum eine Rechtsverordnung zur Zweckentfremdung von Wohnungen zu erlassen. In den einzelnen Bundesländern wurden unterschiedliche Konkretisierungen beschlossen. z.b. gilt in Bayern das Verbot von Zweckentfremdung…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Allgemein Rheinland-Pfalz Strategien gegen den Flächenverbrauch

Strategien gegen den Flächenverbrauch: Leerstandsmelder

Lokal handeln, heißt es, wenn man bei der Leerstandsreaktivierung vorankommen will. Weil Bundesvorgaben zur Reaktiverung der vielen Leerstände fehlen und Leerstände bundesweit ein großer Schatz an Wohnraum bieten, sind Menschen vor Ort notwendig, die sich um Leerstandsreaktiverung kümmern. Da die meisten kommunalen Bauverwaltungen nur rudimentäre Kenntnisse über das Leerstandspotential in ihrer Gemeinde haben, ist es…

Kategorien
Allgemein

Gastbeitrag Dörfler 2/2: Viren-Ansichten

Ernst  Paul Dörfler Bakterien sind böse und Viren erst recht, so eine allgemeine Meinung. Aber ohne diese Mikroorganismen könnten wir Menschen gar nicht leben. Sie sind es, die in ihrer ganzen Vielfalt für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen sorgen, ganz im Stillen und Unsichtbaren, sei es auf der Haut oder im Darm oder draußen in…

Kategorien
Allgemein Sachsen-Anhalt

Gastbeitrag von Ernst-Paul Dörfler 1/2- Unser größtes Kapital

„Zurück zur Natur“ war DAS Buch der ostdeutschen Umweltbewegung. Geschrieben 1986 von Dr. Ernst-Paul Dörfler unter widrigen Umständen. Der Ökochemiker schrieb in der DDR, in der es Umweltverschmutzung offiziell nicht gab. Heute schreibt Ernst -Paul Dörfler immer noch Bücher. Er beschäftigt sich mit Ursachen für den selbstzerstörerischen Umgang von Menschen mit der Natur und erarbeitet…

Kategorien
Allgemein Wissenschaft

Ein heikles Geschäft mit dem Boden – Carbon Farming

Die europäische Kommission rechnet mit dem Boden. Als Kohlenstoffspeicher soll er das C02 speichern, dass trotz aller Einsparbemühungen nicht verhindert werden kann. Er ist damit essenziellen Bestandteil ihres Klimaschutzplans. Um bis 2050 klimaneutral zu sein, soll die Kohlenstoff-Speicherfähigkeit des Bodens nun sp erhöht werden, dass 42 Millionen Tonnen CO2 gespeichert werden. Die Idee der Carbon…

Kategorien
Aktive Verbände und Bürgerinitiativen Allgemein Baden-Würtemberg Berlin Hessen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz

Plätze zum Platzen

Fotoaktion zum Weltbodentag 2021 Gemeinsam mit dem BUND Rheinland-Pfalz haben wir zu Statement-Fotos zum Thema Versiegelung aufgerufen. Wir freuen uns, dass wieder so viele Menschen mitgemacht haben. Und wir können feststellen: Es gibt klare Schwerpunkte. Leerstände und baumlose Plätze bringen Menschen zum Platzen. Mitgemacht haben Menschen von Berlin bis Konstanz, aus kleinen Landgemeinden und großen…

Kategorien
Allgemein Strategien gegen den Flächenverbrauch

Erneuerbare Energien in Zeiten der Flächenkonkurrenz

Für die Erreichung des 1,5 Grad Ziels des Pariser Klimaabkommens ist der massive Ausbau der Erneuerbaren Energien (EE) eine wichtige Stellschraube. Doch damit geht auch eine Inanspruchnahme von Fläche einher, die in der dichtbesiedelten Bundesrepublik rar ist und Konfliktpotenzial birgt.                                                                                                                    Gastbeitrag von Merlin Michaelis und Jesreel Dietrich vom BUND Im Jahr 2020 bezog…